An dieser Stelle werden freigegebene Vorträge von Referenten unserer Veranstaltungen sowie unserer Mitglieder in anderen Tagungen zum download bereitgestellt

8. Nürnberger Adventsymposium 14./15. Dezember 2018

G-BA Beschluss und die Konsequenzen für die Kliniken - Neuregelung der gestuften Notfallversorgung - H. Dormann (Fürth)

Bundesverfassungsgericht: Fixierung - was ist anders? - M. Wehler (Augsburg)

Update Notfallsanitäter - wo stehen wir in Bayern? - M. Bayeff -Filloff (Rosenheim)

Die Pfählungsverletzung -T. Reuter (Nürnberg)

Verletzungen am Spielfeldrand -F. E. Düren (Grassau)

Das akute Leberversagen - Epidemiologie und Therapiekonzepte -A. Dechêne (Nürnberg)

Therapie von Blutungen - T. Händl (Augsburg)

Der internistische Schockraum - S. Popp (Nürnberg)

Point of Care Ultraschall in der Notaufnahme - muss es immer gleich CT sein? - E. Glöckner (Nürnberg)

State of the Art STEMI: neue Leitlinien – Herzinfarktnetzwerk Mittelfranken – Chest pain Unit - K. Pohle (Nürnberg)

Er ist dann mal (kurz) weg - T. Götz (Nürnberg)

Das kommt darauf an! - A. Schönherr (Jena)

Ich bin dann mal (kurz) weg- M. Baumgärtel (Nürnberg)

Der Schwerbrandverletzte - „Die Akutversorgung im Krankenhaus“ - M. Heß (Nürnberg)

Definition Notfallpflege - P. Dormann (Köln)

Risikoprofil polytraumatisierter Kinder mit einem zusätzlichen Schädelhirntrauma - H. Rupprecht (Fürth)

Aktuelles aus der Notfallpflege - K. Wedler (Halle)

Aktuelles zum Unfallgeschehen bei Kindern und Jugendlichen - K. Bodenschatz (Nürnberg)

Erstsichtung Kinder – Good clinical practice oder work in progress - E. Fischer (Regensburg), M. Franz (Regensburg)